A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Beitrag  Jayne Cobb am Di Apr 18, 2017 11:59 am



Maincast:

Neil Patrick Harris as Count Olaf
Patrick Warburton as Lemony Snicket
Malina Weissman as Violet Baudelaire
Louis Hynes as Klaus Baudelaire
K. Todd Freeman as Arthur Poe
Presley Smith as Sunny Baudelaire (voiced by Tara Strong)

Recurring & Guest:

Will Arnett as Father
Cobie Smulders as Mother
Sara Canning as Jacquelyn Seieszka
Joan Cusack as Justice Strauss
Aasif Mandvi as Montgomery "Uncle Monty" Montgomery
Alfre Woodard as Aunt Josephine Anwhistle
Don Johnson as Sir
Catherine O'Hara as Georgina Orwell

Handlung:

Nach einem tragischen Feuer, in dem ihre Eltern starben, werden die drei Baudelaire-Geschwister Violet, Klaus und Sunny zu ihrem nächsten Verwandten geschickt: Graf Olaf. Doch ihnen wird schnell klar, dass er es einzig und alleine auf das Vermögen der Baudelaires abgesehen hat und nicht an deren Wohlbefinden. Nun müssen sie alles daran setzten die finsteren Pläne des Schurkens zu vereiteln. Gleichzeitig entdecken sie dabei auch, dass ihre Eltern Geheimnisse vor ihnen hatten und wollen diese nun herausfinden.

Die 1. Staffel verfilmt die ersten 4 Romane der 13-teiligen Buchreihe. Eine 2. und eine 3. Staffel wurden ebenfalls bereits bestellt. Staffel 2 soll 10 Folgen haben und die Bücher 5-9 nacherzählen. Staffel 3 wird dann vorrausichtlich die letzten 4 Bücher behandeln.

Trailer:



Zuletzt von Jayne Cobb am Di Apr 18, 2017 6:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 7946
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Beitrag  MiMi am Di Apr 18, 2017 3:41 pm

@ Jayne, was ist denn dragisch? nachdenken Zuviel Game of Thrones gekuckt? Grinsen

Davon gibt es doch einen Film mit Jim Carrey,  Lemony Snicket, oder? Als ich kleiner war fand ich den richtig unheimlich
avatar
MiMi
S.H.I.E.L.D.-Agent Cadet
S.H.I.E.L.D.-Agent Cadet

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 22.09.16
Alter : 19
Ort : Neviges

Nach oben Nach unten

Re: A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Beitrag  Jayne Cobb am Di Apr 18, 2017 6:37 pm

MiMi schrieb:@ Jayne, was ist denn dragisch? nachdenken Zuviel Game of Thrones gekuckt? Grinsen

Öhm, nö. Das war nur ein Test, um sicher zu stellen, dass ihr auch alle artig den Text lest, damit ich mir die Mühe nicht umsonst gemacht habe.

Also, gut gemacht. Test bestanden. 1 plus. Grinsen

Davon gibt es doch einen Film mit Jim Carrey,  Lemony Snicket, oder? Als ich kleiner war fand ich den richtig unheimlich

Oh, stimmt. Jetzt wo du es sagst. Ich wusste doch, dass ich den Namen Lemony Snicket schon mal irgendwo gehört habe. Habe mir mal den Cast von damals angesehen. Cathrine O'Hara war auch bei dem Carrey Film dabei - hat damals aber eine andere Rolle gespielt (welche in der Serie von Joan Cusack übernommen wurde).

Den Carrey Film habe ich aber noch nie gesehen (wenn ich mich nicht irre). Mal irgendwann nachholen.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 7946
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Beitrag  MiMi am Do Apr 20, 2017 4:30 pm

Ja ja, aber sicher doch, es war ein Test. So etwas kannst du Soti erzählen aber nicht mir Lucifer
Ist ein typischer Carrey Film, der macht ja immer diese Grimassen, nur recht düster, wie er versucht, die Kinder abzumurksen.
avatar
MiMi
S.H.I.E.L.D.-Agent Cadet
S.H.I.E.L.D.-Agent Cadet

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 22.09.16
Alter : 19
Ort : Neviges

Nach oben Nach unten

Re: A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Beitrag  Jayne Cobb am Fr Apr 21, 2017 1:23 pm

Ich habe mir jetzt den Film mal angesehen und ich könnte ihn eventuell doch schon irgendwann mal gesehen haben. Zumindest kamen mir ein paar Szenen extrem bekannt vor (z.B. die Begrüßungsszene der Kinder, als sie das erste mal in Graf Olafs Haus kommen; oder die Szene, wo die Kinder im Auto sitzen und drohen von einem Zug überrollt zu werden; oder aber auch das halbe dutzend Rückspiegel, die Olaf in seinem Auto hat - könnte aber auch sein, dass ich diese Szene nur im Trailer gesehen habe).

Und mal ein kurzer Vergleich zwischen Film und Serie: Die Serie gefällt mir da doch deutlich besser, da der Film versucht hier doch recht viel in die 100-minuten Spielzeit rein zu quetschen. Der Film behandelt offenbar die ersten 3 Bücher, welche in der Serie über die ersten 6 Folgen ausgedeht wird. Was zur Folge hat, dass der Ablauf der Ereignisse recht zügig verläuft und die Kinder innerhalb von guten 20-30 Minuten Spieltzeit von einem Vormund zum nächsten weitergegeben wird. Zudem ist der ein oder andere Ablauf der Dinge auch nicht wirklich nachvollziehbar. So z.B. werden im Film die Kinder, nachdem Olaf Tante Josephine getötet hat, wieder von Poe in die Obhut von Graf Olaf gegeben, der daraufhin in seinem Theatherstück eine (heimliche) Hochzeit mit Violette plant.
In der Serie dagegen findet das Theatherstück noch bevor die Kinder zu Onkel Monty geschickt werden statt.

Da wäre es also für den Film wircklich besser gewesen, man hätte nur das erste Buch verfilmt oder durch etwas mehr Spieltzeit, von mir aus auch die ersten beiden Bücher. Aber so wirkt das ganze doch ziemlich gehastet.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 7946
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: A Series of Unfortunate Events (dt. "Eine Reihe betrüblicher Ereignissen")

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten