Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Fr März 16, 2018 12:34 am

11x04/ 212. ²Der Mandela-Effekt - The Lost Art Of Forehead Sweat"

Mulder "Oder es ist eine Verknüpfung von Multiversen"
Dana & Reggie :"NEEEEIN - GIBT ES NICHT!", er schmollt vor sich hin..... hohot

Bei dieser Epp weiss ich einfach nicht, ob ich sie gut/beknackt bzw. verrückt (das eher) oder schlecht finden soll nachdenken

Klar, diese Idee, diesen Reggie in den alten Szenen PLUS Intro (inkl. anderes Thema) rein zu packen, war schon gut.
Ich habe davon auch schon mal gehört: einer erinnert sich auf einmal, das etwas 'damals' anders aussah...und alle 'hast recht".
nur war das alles nun ironisch gemeint? Wurden verschwörungen allgemein 'auf dem Arm'/nicht ernst genommen?

War das nun eine Pro oder Kontra Epp bezüglich Trump?
"Das einzige positive, was er sagte "keiner weiss es genau"

Ich WEISS einfach nicht, wie ich sie bewerten soll

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am So März 18, 2018 12:00 pm

Also ich fand diese Folge einfache Spitze und war ja auch nicht das erste mal, dass sich die Serie selbst auf den Arm nimmt. Ich glaube, dass hatte ich dir auch schon via PN geschrieben, aber diese Folge erinnerte mich ein wenig an die Folge "Andere Wahrheiten" aus der 3. Staffel, welche die erste Folge dieser Art gewesen sein dürfte.
"Der Mandela-Effekt" muss sich vor dieser Folge keines Wegs verstecken und zählt für mich zu eine der besten Folgen der ganzen Serie.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am So März 18, 2018 3:25 pm

Im Prinzip gebe ich Dir recht, ich weiss, es ist nicht das erste Mal, das Chris Carter sich/die Serie nicht ernst nimmt, sie auf der Schippe nimmt.
Es gab auch vieles zu lachen, nicht nur das: das Alien am Ende: seine Gestik mit den Händen, seine Trump-Perücke, seine "Idee", er baut ein Schutzwall um die Erde (wie Dumbtrump's Mauer wegen Mexiko), dazu die Fakenews (selbst wenn man die Wahrheit drinnen verpackt, glaubt man es nicht), passend zu diesem Jahr.
Aber: Du weisst, wie die letzte Epp der zehnten Staffel spektakulär aufhörte, die meisten (wie ich) warten, das es/die Storyline weiter geht. Ich habe in der TVmovie gelesen, es sollen sich drei Epps damit befassen (wohl auch in der letzten). Wir sprachen mal (vor Jahren) darüber, ich hoffe, ich erkläre es jetzt richtig: öffentliche Sender mit grossen Staffeln (22 Epps) benutzen oft Fill-In/case-of-The Week oder Monster-of-The Week (sieh' z.B. "Supernatural"), private bzw. kleinere erzählen in ihren kleineren Staffeln dann durchgehend ihre Story(-line).
wir wissen, das es die letzte Staffel sein wird (u.a. weil Gilian Anderson nicht mehr dabei sein möchte). Wäre es die letzte Epp gewesen, dann wäre es perfekt gewesen, aber so "mitten drinnen/dazwischen"?
Ich bin auch nicht der einzige, der so denkt, nach dem ich die Epp sah, fand ich diese Kritik/Epp-Review, positiv, toll...aber:



robots&dragons schrieb:ansonsten wäre “Der Mandela-Effekt” wohl auch eine würdige allerletzte Folge Akte X gewesen.
> http://www.robots-and-dragons.de/news/116605-kritik-akte-x-114-mandela-effekt

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am So März 18, 2018 7:39 pm

Yes, The -S- schrieb:wir wissen, das es die letzte Staffel sein wird (u.a. weil Gilian Anderson nicht mehr dabei sein möchte).

Ähm, ja, Gillian Anderson möchte nicht mehr weiter machen. Aber das es damit die letzte Staffel sein wird, ist damit aber nicht gesagt. Im Gegenteil: Carter hat in einem Interview bereits gesagt, dass er auch ohne Anderson weitermachen würde. Die Frage ist nur, ob der Sender eine weitere Staffel genemigen wird. Die Antwort erhalten wir wohl spätestens im Mai.

Wäre es die letzte Epp gewesen, dann wäre es perfekt gewesen, aber so "mitten drinnen/dazwischen"?

Also ich finde nicht, dass ich sowas als letzte Folge gut finden würde. Als letzte Folge würde ich lieber eine Mythologie Folge sehen, wo eben die Wahrheit ans Licht kommt. Was z.B. für mich auch gut als Finale Folge gepasst hätte, wäre die letzte Folge der 7. Staffel gewesen, in der Mulder von den Außerirdischen Kopfgeldjägern entführt wurde.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am So März 18, 2018 10:15 pm

Jayne Cobb schrieb:
Yes, The -S- schrieb:wir wissen, das es die letzte Staffel sein wird (u.a. weil Gilian Anderson nicht mehr dabei sein möchte).

Ähm, ja, Gillian Anderson möchte nicht mehr weiter machen. Aber das es damit die letzte Staffel sein wird, ist damit aber nicht gesagt. Im Gegenteil: Carter hat in einem Interview bereits gesagt, dass er auch ohne Anderson weitermachen würde. Die Frage ist nur, ob der Sender eine weitere Staffel genemigen wird. Die Antwort erhalten wir wohl spätestens im Mai.

Ja, habe ich auch gelesen, er hätte noch viele gute Ideen für Folgen. Nur dann bitte nicht direkt als "Akte X"...."Next Generation", neue Gegner/Verbündete....von mir aus Gastauftritte, Querverweise....aber nicht eine direkte Verbindung

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am Mo März 19, 2018 10:17 am

Yes, The -S- schrieb:Ja, habe ich auch gelesen, er hätte noch viele gute Ideen für Folgen. Nur dann bitte nicht direkt als "Akte X"...."Next Generation", neue Gegner/Verbündete....von mir aus Gastauftritte, Querverweise....aber nicht eine direkte Verbindung

Wie keine direkte Verbindung? Also wenn es weitergeht und die Verschwörung mit der letzten Folge dieser Staffel nun immer noch nicht zu Ende gebracht werden sollte, dann hoffe ich, dass es da eben in der 12. Staffel genau dort weiter gehen wird. Und es heißt ja bislang auch nur, dass Anderson keine Lust mehr habe. Eventuell macht dann Duchovny alleine weiter, wie Anderson damals bei den Staffeln 8-10? Gegebenenfalls könnte dann ja auch zusammen mit Monica Reyes zusammen weiter ermitteln, die wäre dann ja auch nicht gerade neu und ist aktuell ja auch bei der 11. Staffel wieder mit dabei.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Di März 20, 2018 1:11 am

ich weiss, die Staffel ist auch noch nicht in den Staaten beendet.
Wäre Chris Carter schlau, würde er es beenden, rundes Ende; muss nicht alle Fragen beantworten aber zumindest die Kernfragen. Und danach etwas neues (neue Verschwörungen, von mir aus die gleiche Gruppierung).

Ich weiss, das David mal 'weg' war...aber man sah ja auch, die TVratings gingen runter (lag es an den Epps oder weil er weg war, bzw. das neue "Next Generation" Team kam nicht an?!).

Schau Dir 24 Legacy an...mit dem neuen Figur; schlecht war es nicht, die Spannung, Action wie damals....aber weil ja "eine ganz gewisse Figur"(Kiefer Sutherland) nicht mehr dabei war.....
Gib die neue Staffel lieber einen neuen Namen oder Zusatz um zu zeigen "Neuer Anfang, neues Ziel, neues...." (also für den Fall, das Chris Carter mal so schlau ist, es ENDLICH abzuschliessen)

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am Di März 20, 2018 7:22 am

Yes, The -S- schrieb:ich weiss, die Staffel ist auch noch nicht in den Staaten beendet.
Wäre Chris Carter schlau, würde er es beenden, rundes Ende; muss nicht alle Fragen beantworten aber zumindest die Kernfragen. Und danach etwas neues (neue Verschwörungen, von mir aus die gleiche Gruppierung).

Neue Verschwörung hatten wir ja schon in den Staffeln 8 und 9 und hat nicht funktioniert. Deshalb wird das Super Soldier Programm der Staffeln 8 und 9 in 10 und 11 auch komplett ignoriert. Und jetzt soll es dann nochmal eine neue Verschwörung geben? Ich denke, dann werden die Quoten noch mehr Fallen. Ne, am besten würde ich finden, wenn es eine finale 12. Staffel geben wird, wo die erste Verschwörung dann komplett (oder weitesgehend) beantwortet wird, sodass sie einen eindeutigen Sinn ergibt (gegebenenfalls auch noch die 2. Verschwörung damit verknüpfen und erklären).

Ich weiss, das David mal 'weg' war...aber man sah ja auch, die TVratings gingen runter (lag es an den Epps oder weil er weg war, bzw. das neue "Next Generation" Team kam nicht an?!).

Schau Dir 24 Legacy an...mit dem neuen Figur; schlecht war es nicht, die Spannung, Action wie damals....aber weil ja "eine ganz gewisse Figur"(Kiefer Sutherland) nicht mehr dabei war.....
Gib die neue Staffel lieber einen neuen Namen oder Zusatz um zu zeigen "Neuer Anfang, neues Ziel, neues...." (also für den Fall, das Chris Carter mal so schlau ist, es ENDLICH abzuschliessen)

Glaube nicht, dass es nur an den Darstellern liegt, sondern einfach auch, weil die Serien ihren Zenit überschritten hatten und bei Akte X immer mehr Fragen aufgeworfen wurden, anstatt sie zu beantworten. Denn die Quoten gingen ja schon zurück, als die alten Darsteller noch dabei waren. Bei Akte X gingen die Zahlen schon mit der 6. Staffel langsam zurück. Staffel 4 und 5 hatten im Schnitt noch 19 Mio. Zuschauer, Staffel 6 nur noch 17 Mio und Staffel 7 nur noch 14 Mio.
Bei 24 gingen die Quoten ebenfalls mit der 6. Staffel zurück und Sutherland blieb ja bis Staffel 8. Hier war dann wohl definitv die 6. Staffel der Genickbruch der Serie, da ich schon oft gehört habe, dass viele diese Staffel sehr schlecht fanden (ich mag sie auch nicht wirklich). Bei Staffel 7 fielen die Quoten dann erstmals unter 10 Mio. Zuschauer und Staffel 8 konnte mit nur noch 6 von 24 Folgen Zuschauer über 10 Mio verbuchen.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Mi März 21, 2018 12:04 am

Der Fluch der Serien (Staffeln?) mit langen Storylines. Andere Gerichts-/Crime Series mit abgeschlossenen "Case-of-Week" Epps laufen Jahre lang.
Gut erklärt das mit Zenit erreicht.
Ok, ich habe jetzt die TVratings nicht nachgeschaut, irgendwo habe ich auch gelesen, Scully & Mulder waren/sind das "Traum-Love Interst" Pärchen. Vielleicht lag es daran.
Wegen "24"...ist sooo lange her, ich weiss nicht mehr, ob oder wie ich die (achte) Staffel gut fand, worum es ging.
Kucken wir weiter, ob Chris Carter es 'richtig' beendet.

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Do März 22, 2018 5:13 pm

213./11x05 "Ghouli - same Title"

(Für mich) bis jetzt die beste Epp; erst, düster (guuuuuut, ich könnte jetzt KACKfrech bedeuten, als das Monster am Anfang gezeigt wird in den dunklen Räumen, wurde es aus Kostengründen Unwissend Unwissend...nein, im Ernst: in Filmen & TVserien (z.B. "Stargate Atlantis") werden sehr oft in dunkeln Gänge Monster gezeigt, aber nicht ganz, z.B. nur der Oberkörper. Klar, das dunle ist schon unheimlich, doch das Monster ist dann nicht 'komplett' hergestellt), dann Scully's Sohn (die Verschwörung), hoffentlich geht chris Carter wieder auf ihn ein.
Das, was ich am interessantesten fand, das Phänomen mit den Internet Urban Legends. Jemand erfindet ein Wesen, eine Story...und keiner weiss, ob es stimmt oder ob es ein Fake (News) ist.
wer es mitgekriegt hat (in Amerika): "Slender man", der Fiulm soll(te) ja verboten werden, es hat einen realen Hintergrund, in Amerika dachten zwei (? oder mehr) Mädchen, dass es ihn gibt und haben jemanden getötet, weil dieses Wesen ihn "angeblich" den Auftrag gab (in ihrem Wahnsinn).

Vote 10

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Do März 29, 2018 10:58 am

214./11x06 "Kätzchen - Kitten"

(Wieder eine) "Case-of-Week" epp, eine Skinner Epp, etwas aus seiner vergangenheit, was ist Schuld, was ist Sühne.
Vom Stil gut gemacht, dann Wald, der "doofe Cop" der die Agents nicht vertraut.....
Nur leider fand ich sie vorsehbar. Die Endszene (Flugzeug über die Felder) erschreckender Gedanke (seit Jahrzehnten!)

Vote 8


_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am Do März 29, 2018 5:50 pm

Yes, The -S- schrieb:214./11x06 "Kätzchen - Kitten"

(Wieder eine) "Case-of-Week" epp, eine Skinner Epp, etwas aus seiner vergangenheit, was ist Schuld, was ist Sühne.
Vom Stil gut gemacht, dann Wald, der "doofe Cop" der die Agents nicht vertraut.....
Nur leider fand ich sie vorsehbar. Die Endszene (Flugzeug über die Felder) erschreckender Gedanke (seit Jahrzehnten!)

Vote 8


Shocked Echt? Du gibst der Folge 8/10? Shocked Für mich war dies die definitiv schwächste Folge beider neuer Staffeln. Ich würde der Folge höchstens eine 4/10 geben.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Fr März 30, 2018 2:12 am

Von der Vorsehbarkeit gebe ich Dir recht, der ganze Plotverlauf. Ich fand die Stilelementen (Wald, der trottelige Dorfpolizist, grins) gut, auch das es mal eine Epp war, dessen Mysterium mal erklärt wurde (Giftgas, kein Mutant/Monster, der Sohn machte ein Mosterkonstüm nach der Erzählung seines Vaters). Dazu erschreckend, dass das Giftgas immer noch eingesetzt wird (und wir wissen, das auch hier in Deutschland über Felder so etwas gestreut wird mit angebl. "Schutz der Felder" usw.). Also sehr realistich & nachvollziehbar.

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am Fr März 30, 2018 8:17 am

Yes, The -S- schrieb:auch das es mal eine Epp war, dessen Mysterium mal erklärt wurde .

Das war eben auch eine Sache, das es eben erklärt wurde. Die Folge war also nicht mal mysteriös. Kam mir vor wie eine 08/15 CSI (oder was auch immer) Folge. Nicht mal irgendein Stilelement konnte mich hier überzeugen. Einfach nur stinklangweilig fand ich die Folge.

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am So Apr 01, 2018 11:57 am

natürlich weiss ich was Du meinst, und Du weisst, ich mag auch nicht diese "Ich löse mal innerhalb 42 min. den Kriminalfall" Crimeseries.
ich sehe es so: (eventuell) die letzte Staffel, einige (oder alle?) Auflösungen, Skinner's Vergangenheit und dazu wird erklärt, wieso sein damaliger Kamerad diese Halluzination hatte (das Mysterium, keiner glaubte ihn).
Skinner WUSSTE es. Aber vor Gericht schwieg er, zum "Dank" bekam er eine höhere Position. Schuld & Sühne.

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Mi Apr 04, 2018 8:02 pm

215/11x07 "Rm9sbG93ZXJz - same Title"

Die Experiemental Epp YES! Hätte auch problemlos in "Black Mirror" gepasst.
Schon der Eröffnungsteaser (vor dem Opener) mit dem Autobot (auf Twitter) war bedrohlich & realistisch; ich weiss, das es solche Autobots gibt, die sich anpassen, sich weiter entwickeln (Stichwort Feministin, ich habe es selbst bei einem Account auf Twitter mirgekriegt).
-> https://twitter.com/hashtag/rm9sbg93zxjz?lang=de normallerweise müsste es auch bei denen aufgehen/funktionieren, die keinen Twitteraccount haben (Tweets über die Epp).
Schon die Sushibar, kalt, trostlos. Alles so 'aktuell', man spricht weniger, SMALLTALKS.
dann wurde es mit der Zeit zur Satire, zur Farce.
und dann die Frage: War es ein Cyperangriff ODER war es Mulder's "Schuld", das er kein Trinkgeld (sprich-> LIKE) gab?

Alles ergab seinen Sinn und das letzte Bild (Symbol) mit den Händen auch.

Vote 10
ilike  SCHEISS FB (Symbol/Schild)

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am Mi Apr 04, 2018 11:20 pm

exalting exalting exalting exalting exalting exalting

exalting exalting exalting exalting exalting exalting


Grinsen

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Do Apr 05, 2018 1:41 am

Jayne Cobb schrieb:exalting exalting exalting exalting exalting exalting

exalting exalting exalting exalting exalting exalting


Grinsen

Shocked nachdenken nachdenken nachdenken
Was möchtest Du damit mitteilen? das Du den "Fahrer" am besten fandest?
ich fand es 'lustig', als er/es zuerst ein trauuuuuriges Gesicht macht und SOFORT wieder smilte Grinsen

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am Do Apr 05, 2018 6:13 pm

Yes, The -S- schrieb: Shocked nachdenken nachdenken nachdenken
Was möchtest Du damit mitteilen? das Du den "Fahrer" am besten fandest?

Nö, wollte nur mitteilen, dass ich mit deiner Bewertung zufrieden bin. Falls du die Folge aber eher so wie die Mandela Folge bewertet hättest, hättest du gesehen, was für einen Terror du losgetreten hättest. Wink

Spoiler:
Damit du es nicht wieder falsch verstehst, dies war eine Anspielung auf die aktuelle Folge. Wink

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Yes, The -S- am Sa Apr 14, 2018 11:37 pm

Jayne Cobb schrieb:
Yes, The -S- schrieb: Shocked nachdenken nachdenken nachdenken
Was möchtest Du damit mitteilen? das Du den "Fahrer" am besten fandest?

Nö, wollte nur mitteilen, dass ich mit deiner Bewertung zufrieden bin. Falls du die Folge aber eher so wie die Mandela Folge bewertet hättest, hättest du gesehen, was für einen Terror du losgetreten hättest. Wink

Spoiler:
Damit du es nicht wieder falsch verstehst, dies war eine Anspielung auf die aktuelle Folge. Wink

Verstehe ich IMMER noch nicht, weil bei Dir "aktuelle Folge" immer sehr verwirrend ist (US oder deutsch ärgern gemein Grinsen )
Heiter weiter (zu den dt. Epps)

216/11x08 "Das Tor zur Hölle - Familiar"

An sich war es eine gute "Case of the Week" Epp (Kleinstadt, zwei getötete Kinder, ein Pädophiler als Sündenbock), auch vom stil (düstere, erdige Farben, der Wald etc.), doch (für mich) wurde ZU vieles reingepackt (der Höllenhund, Hexen, unkontrollierter Fluch der gegen die moderne Hexe entwickelt, ihre eigene Tochter stirbt und auch sie wird verbrannt).
Die Idee "familäre" Avatare werden erweckt und die Kindershows als familärer Bestandteil (TELEDUMBIES) anzusehen war schon sehr bedrückend (könnte man zugleich als Satire darstellen).

Vote 8

217/11x09  "Nichts währt ewig - Nothing Lasts Forever"

Wow! Der Teaser vor dem Opener (die Gedärme Entnahme, das junge Mädchen als Rächerin) war so 'untypisch' für Akte X (positiv), das ich zuerst dachte, es wäre eine andere Serie. Zusatzinfo: das Mädchen trägt den spanischen Namen für Wespe, was interessant ist wie sie ihre Opfer tötet Wink
Die Idee mit der Sekte, Blut um Jung zu bleiben...alles funktionierte und gut erklärt (zuerst verstand ich nicht, wieso der 'behandellte Arzt' im Rollstuhl sass und eine junge Frau hinter ihm VERNÄHT war, aber es wurde ja später gut erklärt).
Das einzige (!) was mir nicht so sehr gefiel: wie die "junggebliebene" Schauspielerin (und die Sektenführerin...ECHT JETZT JETZT ECHT? Die kleinen Strolche"?), wie sie so 'übertrieben' sprach (ZusatzinfoQ Jayne, was ich auch nicht an "Gotham" störte), denn dadurch entpuppte es sich streckenweise zur Satire.
Die szene, wie der eine Jüngling sich das Messer in seine Brust stach, er schrie schrecklich...und sie sang dann dieses alte Lied von ihrem damaligen Film.

Deshalb ein Punkte Abzug Vote 9

Grins, Mulder's Brille wegen Alterssehschwäche

_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Jayne Cobb am So Apr 15, 2018 9:59 pm

Yes, The -S- schrieb:
Jayne Cobb schrieb:
Yes, The -S- schrieb: Shocked nachdenken nachdenken nachdenken
Was möchtest Du damit mitteilen? das Du den "Fahrer" am besten fandest?

Nö, wollte nur mitteilen, dass ich mit deiner Bewertung zufrieden bin. Falls du die Folge aber eher so wie die Mandela Folge bewertet hättest, hättest du gesehen, was für einen Terror du losgetreten hättest. Wink

Spoiler:
Damit du es nicht wieder falsch verstehst, dies war eine Anspielung auf die aktuelle Folge. Wink

Verstehe ich IMMER noch nicht, weil bei Dir "aktuelle Folge" immer sehr verwirrend ist (US oder deutsch ärgern gemein Grinsen )

Mann! Überleg doch mal! Was ist in Folge 7 passiert?

Richtig, Mulder hat kein Trinkgeld gegeben, weshalb er von Roboter so lange tyrannisiert wurde, bis er endlich Trinkgeld gegeben hat.

Nun stell dir mal vor, was passiert wäre, wenn du der Folge eine negative Kritik gegeben hättest!

Richtig, du wärst von mir solange tyrannisiert worden, bist du deine Meinung geändert hättest.

Jetzt kapiert? Razz

_________________


"Nun zeig auf die Karte und sag uns wo die Bockwurstparty steigt." - Inglorious Basterds

"Ich weiß dass das eine dumme Frage ist, schon bevor ich sie stelle, aber sprecht ihr Amerikaner irgendeine andere Sprache?" - Inglorious Basterds

"Was braucht ihr ausser einem Wunder?" - "Waffen, jede menge Waffen!" - Matrix

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Karft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
avatar
Jayne Cobb
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)
Asgardian-Warrior (The Song of Ice)

Anzahl der Beiträge : 8048
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 34
Ort : Vogelsberg, Hessen

Nach oben Nach unten

Staffel (Serien?) Finale

Beitrag  Yes, The -S- am Mi Apr 18, 2018 9:38 pm

218/11x10 "Mein Kampf 4- My Struggle IV"

War gut; obligatorische Clipshow (kicher kicher), Mulder auf Rachefeldzug, es ging "um seinen Sohn".
Das am Ende der Raucher NICHT auf Mulder schoss, konnte ich schon sehen, weil er keine Pistole in der Hand hielt (und sein Wissen, das Mulder sein Sohn ist, klar Gedankenlesen). Das er dann 'lebendig' im Wasser auftauchte in der letzen Szene war mir auch irgendwie klärchen.
Was ist nun mit Skinner? Hat er's überlebt? Und Scully mal nun 'richtig' schwanger von Fos, aha.
Vieles offen (also jetzt von der gesamten Verschwörung).
Die Staffel war okay, einiges hätte man besser machen können, ich hätte mir gerne eine längere (durchgehende) Storyline gewünscht.


_________________
avatar
Yes, The -S-
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD
Armor-Warrior (FIRE) - Director of SHIELD

Anzahl der Beiträge : 10801
Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 47
Ort : Heiligenhaus - Mettmann

http://phoenixatomos.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (Season 11)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten